Wildstrubel (3.243 m)

„Der Wildstrubel gilt als einer der besten Panoramaberge …“ heißt es da vollmundig im Hochtourenführer Westalpen. Und das stimmt sicherlich auch. In freudiger Erwartung auf grandiose Weitblicke und mit einem sonnigen Wetterbericht im Rücken sind auch wir dann mal losgestapft. Nun ja, auf dem Gipfel war dann doch nix mit Aussichtsbalkon. Dafür Abstieg im ‚Whiteout‘. Wieder um eine Erfahrung reicher. Eine sehr schöne Einstiegstour für eine ausgedehnte Tourenwoche.

Gipfel erreicht am: 25.06.2011. Bedingungen im Auf- und Abstieg: Perfekt (allerdings Nebel).

Hinterlasse eine Antwort